Covid 19

Wir begleiten Sie auch während der Corona-Pandemie.

Auch in Zeiten der Corona-Pandemie wollen wir, dass niemand alleine sterben muss und dass kein Angehöriger mit seinen Verlustgefühlen und seiner Hilflosigkeit alleingelassen wird.

Das soziale Abschiednehmen vom Leben ist wichtiger als die bloße Lebenserhaltung oder –verlängerung. Auch nach den aktuellen Bestimmungen sind Begleitungsbesuche von schwerkranken und sterbenden Menschen durch unsere ehrenamtlichen Hospizbegleiter im privaten Bereich erlaubt. Es müssen hierfür die geltenden Regelungen und Vorschriften eingehalten werden. Dies gilt auch in Pflegeeinrichtungen, sofern dies vom Träger erlaubt wird.

Unsere Hospizbegleiter und Hospizbegleiterinnen halten sich selbstverständlich an die gebotenen Hygienevorschriften und Abstandsregeln.

Bei Fragen und Unsicherheiten wenden Sie sich bitte an unseren Koordinator Diakon Dieter Steger (09171-15 45)